Lipsi

Lips ist eine kleine stille Insel, sie liegt 11 Seemeilen östlich von Patmos und 8 Seemeilen nördlich von Leros. Der Tourismus hat Lipsi außer einiger individualisten noch nicht erreicht. Lipsi ist ein idealer Ort wenn man einige ruhige Tage verbringen will. Man kann auf Lipsi das Meer und die Sonne in aller Ruhe genießen und bekommt schnell Kontakt zu den einfachen und herzlichen Einwohner. Da es auf Lipsi außer landwirtschaftlichen Fahrzeugen keine Autos gibt, ist ein ruhiger und entspannender Urlaub sicher.

Die Linien der Hügel auf Lipsi sind weich, der höchste Berg mit einer Höhe von 300m liegt im Osten der Insel. Es gibt viele schöne Buchten auf Lipsi. In der größten und geschlossensten Bucht liegt die einzige Ortschaft auf Lipsi mit dem Hafen. Auf der zentralen und malerischen Platia, die von weiße Häuser mit blauen Türen und Fensterrahmen umgeben ist, erwarten den Besucher einige kleine Tavernen. Ein sehr schöner Spaziergang führt zu der wichtigsten Kirche von Lipsi, der Panajia tu Charu, die Anfang des 17. Jh. erbaut wurde.

Lipsi ist 16 qkm groß. Es leben ca. 600 Menschen auf Lipsi, sie sind vor allem Bauern und Fischer. Am besten erreicht man Lipsi mit einem Schiff von Rhodos und den anderen Inseln der Dodekanes.Die Anreise mit einem Boot von Patmos oder von Partheni oder Ajia Marina auf Leros ist allerdings kürzer.

 

Karte & Lage